TECHNIQUE / TECHNIK



STAGES DE GRAVURE EXPERIMENTALE

Le stage comprend l’apprentissage des différentes techniques de gravure :
pointe sèche sur des briques de lait, plexiglas, cd.
l’eau-forte: l’aquatinte acrylique, vernis acrylique, lavis, sucre, chine collé, le gaufrage,
la réalisation d’essais, la création des plaques et tirage en plusieurs exemplaires.
L’atelier est équipé d’une presse "Karlsruher Radierpresse" manuelle (plateau 80×160), d’une plaque chauffante, des bacs pour la morsure. Le matériel nécessaire à la réalisation
de la gravure est disponible à l’atelier: plaques de zinc, cuivre, vernis, rouleau, tarlatane, pointe, encres de différentes couleurs.
Les workshops sont l’occasion d’une initiation à un nouveau mode d’expression pour les personnes n’ayant jamais abordé cette technique.

STAGES/COURS tous niveaux :
débutants ou confirmés, basés sur l‘ expérimentation,
PROGRAMME: http://gabi-wagner.blogspot.fr/p/stages-kurse.html



EXPERIMENTELLE RADIERKURSE
Kaltnadel / Collagrafie / Carborundum
unter Verwendung von Recyclingmaterialien
Bei der Kaltnadelradierung wird direkt mit der Nadel oder einem spitzen Gegenstand in die Druckplatte gearbeitet.
Als Druckstock verwenden wir Tetra-Pak, CD's, Plexiglas, Karton, Pralinen,- Keksverpackunge, Tablettenhüllen ... etc.
Gearbeitet wird mit Bohrmaschine, Schraubendreher, Schleifpapier und der Kaltnadel.
Erlernt wird auch die Technik Chine Collé: Integration einer Collage in den Druck.
Gedruckt werden mehrere Platten im Überdruck - es entstehen transparente Farbschichten.
Collagrafie - Materialdruck
Mit Acrylgründen und Acrylmalmitteln, kombiniert mit texturbildenden Materialien, bauen wir Reliefs auf, die sich als Hochdruck,- oder Tiefdruckplatte einfärben lassen. Die Materialien zum Aufbau sind Papiere, Textilien, Folien, Sägespäne, synthetische Stoffe oder Naturmaterialien wie Haare, Federn, Samen, Sand oder Carborundum.
Als Grundplatten eignen sich u.a. Kunststoffe, Karton oder Metallplatten.
Im Lauf der Arbeit wandelt sich das Werkzeug zum Drucken - die Reliefplatte - oft selber zum künstlerischen Objekt.
Alle Techniken können miteinander kombiniert werden
Gedruckt wird mit Tiefdruckfarben auf Wasserbasis
Der Kurs kommt ohne Säure und Lösungsmittel aus.
Der Unterricht kann zweisprachig in Deutsch/Französich erfolgen.
Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.


Ätzradierung
Gearbeitet wird mit umweltfreundlicheren Produkten auf Acrylbasis.
Diese Materialien ermöglichen ein Arbeiten in allen Techniken der konventionellen Radierung und bieten außerdem zusätzliche technische Möglichkeiten.
Erlernt werden Techniken wie Lavurtechnik, Filzstifttechnik, Aquatinta auf Acrylbasis
(das Auftragen erfolgt mit dem Airbrush), Drawing Gum (ersetzt die Zuckertechnik) und Chine Collé (gleichzeitiges Drucken und Aufkleben eines dünnen Papiers auf das Druckpapier).
Die Kurse sind auch für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet,
einzige Voraussetzung ist Mut und Lust am Experimentieren.
Denn gerade für das Drucken gilt:
was verboten ist, macht besonderen Spaß !


PROGRAMM: http://gabi-wagner.blogspot.fr/p/stages-kurse.html
http://gabi-wagner.blogspot.fr/p/kurse-deutschland.html